Titelbild
Username: Passwort:   Bei jedem Besuch automatisch einloggen
  registrieren  Passwort vergessen?
rss-feed meines blogs

Kategorie: DFB-Pokal

Finale: Borussia Dortmund - FC Bayern München

Nachdem die Dortmunder am Dienstag gegen Greuther Fürth in der letzten Sekunde der Verlängerung den Einzug ins Finale klar gemacht haben (1:0 120. Gündogan), zogen die Bayern am Mittwoch gegen Gladbach nach. Dem 0:0 nach Verlägerung folgte die Entscheidung im Elfmeterschießen. Die angetreten Bayernschützen konnten ihre Elfmeter dabei alle im Tor unterbringen (Alaba, Ribéry, Lahm, Kroos). Beim dritten Elfmeter der Gladbacher zeigte Dante Nerven und schoß deutlich übers Tor. Den entscheidenen Elfmeter von Nordtveit beim Stand von 2:4 hielt Neuer per Fußabwehr.
Die Bayern und der BVB sind also nicht nur Konkurenten im Kampf um die Deutsche Meisterschaft, sondern tragen auch das Duell um den DFB-Pokal untereinander aus. Das Finale findet am 12. Mai in Berlin statt.
Veröffentlicht: 24. März 2012 in DFB-Pokal
Travelshop24

Schalke holt den Pott in den Pott

Gegen völlig überforderte Duisburger hatten die Schalker gestern keine Mühe und holten hochverdient zum 5. Mal in ihrer Vereinsgeschichte den DFB-Pokal nach Gelsenkirchen.
Schon nach gut 20 Minuten war das Spiel eigentlich entschieden. Der 17 jährige Julian Draxler (18.) und Klaas-Jan Huntelaar in der 22. Minuten brachten die Schalker mit einem Doppelschlag in eine komfortable Situation. Im Anschluss wurden die Duisburger zwar stärker, vergaben ihre wenigen Möglichkeiten aber kläglich. Und wie das in solchen Phasen üblich ist, machten die Schalker durch ein Kopfballtor von Benedikt Höwedes (42.) nach Ecke Farfan den Sack endgültig zu.
In der zweiten Halbzeit sorgten Manuel Jurado (55.) und erneut Huntelaar (70.) für den 5:0 Endstand. Damit stellten die Schalker außerdem den Rekord-Sieg für ein DFB-Pokalfinale ein, den sie 1972 gegen Kaiserslautern selbst festgesetzt hatten.
Auch für Publikumsliebling Raul war der Gewinn des Pokals etwas Besonderes: einen nationalen Pokalsieg konnte er mit Real Madrid nämlich noch nicht feiern (in Spanien Copa del Rey). Damit ist er jetzt neben sechsfachem spanischen Meister, dreifachem CL-Sieger, zweifachem Weltpokalsieger auch Gewinner eines nationalen Pokalwettbewerbs - für ihn also gewissermaßen das Tüpfelchen auf dem i ;)
Veröffentlicht: 22. Mai 2011 in DFB-Pokal

Bayern vs. Schalke

Im DFB-Pokal Halbfinale trifft Bayern am 2. März zuhause auf den FC Schalke. Das Spiel beginnt um 20.30Uhr. Am 1. März wird der Finalgegner in der Partie zischen dem MSV Duisburg und Energie Cottbus bestimmt. Das Finale in Berlin findet dann am 21. Mai statt. Ich habe mir eigentlich das Finale Bayern vs. Schalke gewünscht. Naja, man kann nicht alles haben ;)
Veröffentlicht: 05. Februar 2011 in DFB-Pokal

Bayern gegen Bremen!

Am 26./27.10.2010 kommt es in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals zum vorgezogenen Finale. Dann trifft der amtierende Pokalsieger FC Bayern zuhause auf Werder Bremen. Am 15. Mai konnten die Bayern das Finale noch deutlich für sich entscheiden. Diesmal muss Bremen geschlagen werden, um den Einzug ins Achtelfinale klar zu machen...
Veröffentlicht: 22. August 2010 in DFB-Pokal

Bayern weiter!

Nachdem die Bayern durch einen 2:0 Sieg gegen den FC Schalke am Samstag den Supercup für sich entscheiden konnten, sind sie gestern auch ohne große Probleme in die 2. Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Fünftligist Germania Windeck stellte dabei keine große Hürde dar. Kurz vor der Halbzeitpause machten die Bayern mit einem Doppelschlag alles klar (Klose 44., Ribéry 45.). Kurz vor Schluss konnten sie erneut per Doppelschlag (Kroos 84., Gómez 85.) das Ergebnis noch deutlicher gestalten. Nach dem Spiel waren die Bayernspieler geschlossen der Meinung ihr schlechtestes Spiel seit langem gezeigt zu haben, ich hingegen war eigentlich recht zufrieden. Gerade gegen kleine Mannschaften haben sich die Bayern in der Vergangenheit deutlich schwerer getan. Sie hätten natürlich die ein oder andere Chance mehr heraus spielen können, aber sonst war das Spiel eigentlich ganz in Ordnung. Man musste jedenfalls nie befürchten, dass es peinlich werden könnte. Anders als beim Anschlussspiel Schalke gegen VfR Aalen, in dem sich der FC Schalke gegen den Drittligisten mit deutlich mehr Mühe mit 2:1 durchsetzte und das, obwohl Aalen schon in der 18. Minuten durch eine berechtigte rote Karte geschwächt worden war.
Veröffentlicht: 17. August 2010 in DFB-Pokal

Dieses war der zweite Streich, ...

... und der dritte folgt hoffentlich am Samstag in Madrid! Am letzten Samstag haben die Bayern aber erstmal die Chancen auf das Triple gewahrt. Nach einer einseitigen Partie konnte am Ende der 15. Pokalsieg gefeiert werden. Über 90 Minuten ließen die Bayern nur sehr wenige Möglichkeiten zu und waren ihrerseits gleich 4 Mal erfolgreich. In der 35. Minute verwandelte Robben einen Handelfmeter zum verdienten 1:0. In der Folge wurde der Deutsche Meister noch spielbestimmender und konnte in der 51. Minute durch Olic und in der 63. Minute durch Ribéry die Führung weiter ausbauen. In der 76. Minute erhielt Frings nach wiederholtem groben Foulspiel die gelb-rote Karte. Den Schlusspunkt markierte Schweinsteiger, der seine starke Leistung durch einen sehenswerten Treffer in der 83. Minute krönte. Eine hohe Flanke von Lahm in den Strafraum legte er sich mit der Brust auf den rechten Fuß vor und verwandelte unhaltbar mit der Fußspitze ins lange Eck.

Mit einer ähnlich starken Leistung können die Bayern sicherlich auch Inter Mailand im Champions League Finale in Madrid schlagen. Mein Tipp ist ein 3:1 nach 90 Minuten.

Veröffentlicht: 19. Mai 2010 in DFB-Pokal
Seiten blättern
1 2 3 4 > >>
© 2007-2017 Daniel Pasqua
kontakt inhalt info